DIE BESTE PZR ALLER ZEITEN!

Warum die einzigartig neue professionelle Zahnreinigung mit der GUIDED BIOFILM THERAPY, kurz GBT, heute so wichtig ist. Endlich kein Schmerz und keine Angst mehr: Wellness-Erfahrung pur.

WAS IST GBT?

In Zusammenarbeit mit Universitäten und Zahnärzten hat EMS ein klinisches Protokoll entwickelt, das Biofilm behandelt und für langfristig gesunde Zähne sorgt. Es heißt GUIDED BIOFILM THERAPY und vereint die professionelle Zahnreinigung in der Praxis mit der häuslichen Zahnpflege.

Besser kann man schädlichen Biofilm nicht unter Kontrolle haben.

 

OHNE SCHMERZEN

Professionelle Zahnreinigung mit der GUIDED BIOFILM THERAPY macht gute Laune. Eine Sitzung in der Praxis ist wie ein Wellness-Erlebnis. Die Behandlung ist schmerzfrei und beschädigt die Zähne nicht. GBT ist der moderne Game Changer und hat mit den alten Prophylaxe-Methoden, die noch aus den 1960er Jahren stammen, nichts zu tun. Mit den EMS-Geräten AIRFLOW® und PIEZON® PS No Pain braucht es nur Wasser, Luft, AIRFLOW® PLUS Pulver und schon kann bösem Biofilm mit einem gewinnenden Lächeln begegnet werden. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte, wie man seine Zähne ein Leben lang vor schädlichem Biofilm schützen kann und wie man das unvergleichliche Gefühl sauberer Zähne mit sich und seiner Welt teilen kann.

Keep smiling!

gbt-button
no

FINDEN SIE IHRE GBT PRAXIS

96
% empfehlen GBT
98
% bevorzugen GBT vs konventionell
95
% finden GBT schmerzlos
MORGAN B.

Eine wirklich super angenehme Behandlung, keine Schmerzen und dazu gute Tipps wie ich meine Zähne zu Hause perfekt pflege.

MORGAN B. 35 JAHRE SCHWEIZ
PETER. S.

30 Jahre Angst und Anästhesie bei jeder Behandlung! Und nun, kaum zu glauben – liebe ich die Prophylaxe! Und meine Zähne und mein Zahnfleisch sind in bestem Zustand. Ich bin einfach nur glücklich!“

PETER. S. PARODONTITISPATIENT 76 JAHRE, DEUTSCHLAND
MORRIS M.

GBT ist cool, super cool.

MORRIS M. 9 JAHRE, DEUTSCHLAND
DIDIER S.

Ich habe GBT vor anderthalb Jahren entdeckt und bin seitdem ein Fan. Die effektive Behandlung ist schonend, das warme Wasser angenehm und die Behandlung immer wieder umwerfend gut.

DIDIER S. 37 JAHRE SCHWEIZ
CHARLOTTE H.

Es war fast so, als würde Sie meine Zähne nicht berühren. Ich habe nichts gespürt.

CHARLOTTE H. 30 JAHRE, GROSSBRITANNINEN
ARIANE B.

Seit meiner Kindheit habe ich Angst vor dem Besuch beim Zahnarzt. Wieder stand eine Prophylaxe-Tortur an. Über Social Media wurde ich auf die „sanfte“ GBT aufmerksam. Da mein Zahnarzt diese Behandlung nicht anbietet, wechselte ich die Praxis und bin freudig überrascht: GBT ist wirklich angenehm. Meine gesamte Familie wechselte mit mir zur GBT-Praxis.

ARIANE B. 54 JAHRE, DEUTSCHLAND
JULIA D.

GBT ist perfekt. Eine sehr sanfte und präzise Behandlung. Das warme Wasser war echte Wellness für meine empfindlichen Zähne.

JULIA D. 35 JAHRE, SCHWEIZ
GILBERT D.

Sehr sanft

GILBERT D. 71 JAHRE, SCHWEIZ
MARCIN E.

Für mich als sehr empfindlichen Patienten ist GBT die moderne Form der Prophylaxe. Meine Behandlung war absolut schmerzfrei und angenehm: Kein kaltes Wasser, kein schmerzhaftes Kratzen und keine unangenehme Paste mehr. Ich würde keinen Zahnarzt mehr in Betracht ziehen, der nach der konventionellen Methode arbeitet

MARCIN E. 42 JAHRE, ÖSTERREICH

MAKE ME SMILE

Für das schönste und gesündeste Lachen braucht es professionelle Zahnreinigung, damit schädlicher Biofilm (auch Plaque oder Belag genannt) auf Zähnen und Zahnfleisch beseitigt wird. Nur so können die gemäß WHO* als Volkskrankheiten eingestuften Parodontitis und Karies effektiv verhindert werden.

* WHO – Weltgesundheitsorganisation
10 mil DE
no
stiftung warentest
no

WAS VERBRAUCHER SAGTEN:

Eine Studie* der Stiftung Warentest deckt schwere Mängel bei der PZR auf: Die alte Methode mit Bürsten, „Polierpasten“ und Handinstrumenten entfernt Biofilm nur zu 50% – also nur zur Hälfte – in schwer zugänglichen Stellen. Das ist nicht gut, denn die Entzündung bleibt bestehen. Aus Mangel an einem einheitlichen klinischen Protokoll wurden massive Qualitätsunterschiede im Endergebnis festgestellt. Auch werden häufig dem Patienten keine Anweisungen für die häusliche Mundhygiene gegeben. *Juli 2015

Es war höchste Zeit, dass die GUIDED BIOFILM THERAPY – GBT – entwickelt wurde, um die alten Methoden der 60er Jahre abzulösen.

DIE 8 SCHRITTE DES GBT-PROTOKOLLS

01
BEURTEILEN

MUNDGESUNDHEIT BEURTEILEN. Sowohl die Untersuchung als auch die Diagnose der Zähne und des Zahnfleisches helfen dabei, dass Sie richtig und angenehm behandelt werden.

02
ANFÄRBEN

BIOFILM SICHTBAR MACHEN. Der Biofilm ist mit bloßem Auge kaum sichtbar. Man kann ihn nur vollständig entfernen, wenn er sichtbar gemacht wird.

03
MOTIVATION

INSTRUIEREN UND MOTIVIEREN. Auf Grundlage der Risikobewertung werden Ihnen die notwendigen Hilfsmittel und deren Anwendung für die wichtige häusliche Mundhygiene erklärt.

04
Airflow®

BIOFILM, VERFÄRBUNGEN UND JUNGEN ZAHNSTEIN ENTFERNEN. Die EMS AIRFLOW® Technologie mit PLUS Pulver entfernt den Biofilm mit einem sanften Sprühstrahl aus Luft und warmem Wasser.

05
Perioflow®

BIOFILM UNTER DEM ZAHNFLEISCH. Tiefe Zahnfleischtaschen werden mit der PERIOFLOW® Technologie sanft und gründlich gereinigt.

06
PIEZON® PS

VERBLEIBENDEN ZAHNSTEIN ENTFERNEN. Gezielte Entfernung von Zahnstein mit PIEZON® PS NO PAIN schmerzfrei und sanft..

07
QUALITÄTS- KONTROLLE

ABSCHLUSSDIAGNOSE. Kontrolle, ob Biofilm, Verfärbungen und Zahnstein vollständig entfernt worden sind. Kariesdiagnose.

08
Recall

SAUBERE ZÄHNE = GESUNDER MENSCH. Vereinbaren Sie den nächsten Termin.

SAUBERE ZÄHNE, GESUNDER MENSCH

BIOFILM IST DER AUSLÖSER VON:

  • Karies, Mundgeruch, Zahnverlust, Implantatverlust
  • Gingivitis = Zahnfleischbluten
  • Parodontitis = Zahnfleischentzündungen/-rückgang

SYSTEMISCHE ERKRANKUNGEN:

  • Studien belegen, dass Biofilm das Risiko an Alzheimer, Diabetes, am Herz-Kreislauf-System, an den Atemwegen, etc. zu erkranken oder einer Frühgeburt, erhöht.
systemic lady 1 x 1 patient website
no
3 handpieces light blue 1x1
THE SWISS ORIGINALS INVENTED AND DEVELOPED BY EMS.
no

KEINE ANGST MEHR, KEINE SCHMERZEN MEHR

Der Besuch in der Zahnarztpraxis wird sehr oft noch mit Schmerzen und viel Angst verbunden; das gilt leider auch für die professionelle Zahnreinigung, die sogenannte PZR. Diese Methode hat sich seit 1960 wenig verändert. Nach wie vor wird in den meisten Praxen mit scharfen Instrumenten maximalinvasiv über und unter dem Zahnfleisch an Zähnen gekratzt. Zudem werden Zähne unnötigerweise mit „Polierpasten“ (Schleifmittel) glatt geschliffen. Dies führt zu Substanzverlust am Zahn.

patienten brochure
no

GUIDED BIOFILM THERAPY

gbt-button
no

FINDEN SIE IHRE GBT PRAXIS